Kopfzeile

Inhalt

Beschafffungsrichtlinien der Gemeinde Felsberg

Die Gemeinde Felsberg übernimmt bei der Beschaffung eine Vorbildfunktion und schöpft ihre Möglichkeiten zur Minderung der Umweltbelastung aus. Sie übt damit eine Signalfunktion aus und fördert gleichzeitig die Entwicklung und Vermarktung ökologischer Produkte.

Die Beschaffungsrichtlinien legen einheitliche Kriterien/Anforderungen für einen ökologisch orientierten Einkauf fest.

Hauptvoraussetzung jeder Beschaffung ist eine sorgfältige Abklärung des Bedarfs.

Die Beschaffungsrichtlinien sind für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde inkl. der Schulen verbindlich.

Die Richtlinien gelten für die folgenden Gütergruppen: Papierwaren und Drucksachen; Bürogeräte; Gebäudereinigung; Produkte und Bauteile aus Holz, Fahrzeuge.

Die Zuständigkeit für die Anwendung und Umsetzung der Beschaffungsrichtlinien liegt bei der entsprechenden Abteilung.
Papierwaren: Gemeindeschreiber, Schulleiter
Drucksachen: Gemeindeschreiber, Schulleiter
Bürogeräte: Gemeindeschreiber, Schulleiter
Gebäudereinigung: techn. Hauswart
Produkt und Bauteile aus Holz: Leiter Forstamt und Werkgruppe
Fahrzeuge: Leiter Forstamt und Werkgruppe

Die Umsetzung wird alljährlich überprüft. Die Verantwortlichen bestätigen die Einhaltung der Vorschriften und begründen Ausnahmen. Die Resultate werden in einem kurzen Rapport zuhanden des Audits Label Energiestadt festgehalten.