Willkommen auf der Website der Gemeinde Felsberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Felsberg

Vernetzte Hilfe in Notlagen


Die Sozialeinrichtungen der Gemeinde werden hauptsächlich durch ein regionales Netzwerk gebildet. In der Gemeinde selber stellt die Stiftung Alterswohnungen ein Wohnungsanbebot für Senioren bereit. Zum Netwerk gehören unter anderen der Regionale Sozialdienst, der Spitexverein Imboden und das Sozialamt der Gemeinde. Über öffentliche Unterstützung entscheidet der Gemeindevorstand.

Wenn eine Bedürftigkeit für öffentliche Unterstützung besteht, wirken der Regionale Sozialdienst und das Sozialamt der Gemeinde zusammen. Am Anfang steht die Beratung durch den Regionalen Sozialdienst unter der Kontaktnummer 081 257 26 67. Die Fachkräfte des Dienstes stellen Antrag an die Sozialbehörde der Gemeinde, welche diesen prüft und der Fürsorgekommission zum Entscheid vorlegt. Die Aufteilung zwischen Beratung und dem Leisten der materiellen Hilfe bleibt bis zum Abschluss bestehen. Im Falle der Bevorschussung von Kinderalimenten kann die Gemeinde direkt angegangen werden.

Für die professionelle Pflege in den eigenen 4 Wänden ist die Spitex Imboden zuständig 081 650 20 90.

Die Stiftung Altersheim verfügt an der Burgstrasse 20 über im Jahr 2002 neu erbaute Alterswohnungen.

Felsberg ist bei der Alters- und Pflegeheim-Planungsregion Chur-Regio beteiligt. Informationen dazu kann Ihnen die Gemeindeverwaltung (Gemeindeschreiber) geben.

  • Druck Version
  • PDF