Willkommen auf der Website der Gemeinde Felsberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Felsberg

Herzlich willkommen in Felsberg


Liebe Homepagebesucherinnen und -besucher
Peter Camastral

Wer die Brücke über die A13 und den Rhein überquert, zu Fuss oder auf Rädern, der spürt sofort:

Felsberg ist etwas Besonderes! Man schaut frontal in die „Rüfi“ mit ihren imposanten, fast bedrohlichen Felsbrocken. Was muss das für ein mutiges Völklein sein, dass da seit Jahrhunderten wohnt, eingeklemmt zwischen Steinbrocken und dem Rhein? Willkommen in Felsberg! Genau so ist unser Dorf. Mutig, standhaft und selbstbewusst.

Felsberg oder romanisch Favogn (Föhn), treffender könnte unser Dorf nicht beschrieben werden. Fels und Berg haben wir genügend und Favogn (Föhn) auch, dieser lässt unsere weissen Riesling-Silvaner und die roten Pinot Noir Trauben reifen. In Felsberg gedeihen, dank der vielen Sonne und der abstrahlenden Wärme des Calandagesteins, sogar Kiwis, Aprikosen und Pfirsiche.

Es gibt noch eine Besonderheit in Felsberg: unsere Landwirte sind alles BIO-Betriebe. Das ist einzigartig in unserem Kanton, wenn nicht sogar schweizweit. Die Landwirte betreiben Ackerbau und Gemüseanbau, da ist der Aufwand für BIO sehr gross. Ich kenne kein anderes Dorf mit Ackerbau, in dem alle Landwirte BIO Bauern sind. Einzig der Rebbau ist noch nicht BIO, aber auch da hat es bereits einige Betriebe im Kanton, die beweisen, dass auch dies möglich ist.

Dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind, zeigt Ihr Interesse an unserer attraktiven Wohngemeinde. Die vielen Informationen geben Ihnen einen Überblick über unser Dorf, das sowohl Wohn- als auch Arbeitsort ist. Die Felsberger pflegen ein aktives und attraktives Vereinsleben mit 31 Vereinen. Die familienfreundlichen Strukturen mit Kindertagesstätte, Mittagstisch und Blockzeiten in Kindergarten und Schule sind auch für erwerbstätige Erziehende ein Plus.

Felsberg verfügt über einen Bahnhof und hat einen Vertrag mit der „Stadtbus Chur AG“. Dadurch ist das Dorf ausgezeichnet mit der nahen Hauptstadt verbunden. Ausserdem hat Coop eine Filiale in Felsberg, wo auch eine Poststelle eingerichtet ist. Der Bankomat der Graub. Kantonalbank liegt am Eingang des Dorfes und ist stark frequentiert. Wir sind zwar steinreich, aber das Geld holen wir uns trotzdem immer noch am Bankomaten.

Viele Sportmöglichkeiten liegen quasi direkt vor der Haustüre. Die Möglichkeiten für Velofahren, Wald- oder Rheinuferspaziergänge und die Benutzung der Sportanlagen der Stadt Chur (nur 3 km entfernt) und vielem mehr, stehen Ihnen offen.

Jeder Einwohner trägt dazu bei, dass unsere Gemeinde für Jung und Alt lebenswert und freundlich ist und bleibt. Für alle Belange des Lebens steht Ihnen unsere Gemeindeverwaltung telefonisch oder während der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüssen, Peter Camastral, Gemeindepräsident


  • Druck Version
  • PDF