http://www.felsberg.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=1631
15.10.2019 21:57:30


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Das Neudorf

1870

Die Bewohner entschlossen sich bald nach dem Felssturz, ihre Heimat zu verlassen und hofften, sich in Chur oder Domat/Ems ansiedeln zu können. Da sich diese Hoffungen nicht erfüllten, obwohl die Gefahr vom Calanda noch nicht gebannt war, entschlossen sich viele Einwohner, wieder in die alten Häuser zurückzukehren. Mit Hilfe der Regierung und Geldern aus einer Sammelaktion wurde mit dem Bau von Neu-Felsberg begonnen. Als Baumaterial verwendete man Steine vom Calanda zum Erstellen der Hausmauern und zum Brennen von Kalk als Anstrich- und Bindemittel.


 

zur Übersicht