Willkommen auf der Website der Gemeinde Felsberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Felsberg

Informationen zur Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2018

An der Gemeindeversammlung vom 11.12.2018 konnte Gemeindepräsidentin Lucrezia Furrer 82 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger begrüssen.

Das Hauptthema war die Genehmigung des Budgets 2019, welches einen Verlust von CHF 260‘300 zeigt. Der Aufwand beläuft sich auf CHF 11.62 Mio., der Ertrag liegt bei CHF 11.36 Mio. Die Abschreibungen betragen CHF 838‘900, der Cashflow liegt bei CHF 628‘600 und es sind Nettoinvestitionen von CHF 1.09 Mio. geplant.

Die Versammlung hat die Kredite für folgende drei Investitionsprojekte gesprochen:

  • Sanierung der Taminserstrasse ab Höhe Flidaweg bis zum Buswendekreisel für CHF 890‘000 (inkl. Ersatz Wasserleitung und Verlängerung Kanalisation)
  • Neue Platzgestaltung des Gemeindehausplatzes für CHF 170‘000 (Kostendach)
  • Sanierung des Schrägliftes beim Kirchenhügel für CHF 250‘000. Die Hälfte der Kosten wird die Evangelische Kirchgemeinde übernehmen.

Die Gemeindeversammlung genehmigte das Budget 2019 einstimmig. Der Gemeindesteuerfuss wird bei 95% der einfachen Kantonssteuer belassen.

Weiter wurde eine neue Leistungsvereinbarung mit der Musikschule Domat/Ems Felsberg rückwirkend per 01. August 2018 bewilligt.

An der Versammlung wurden Gemeindepräsidentin Lucrezia Furrer (seit 1999 im Gemeindevorstand, seit 2010 Gemeindepräsidentin) und Vizegemeindepräsident Roland Schmid (seit 2010 im Gemeindevorstand, seit 2016 Gemeindevizepräsident) verabschiedet. Beide haben sich viele Jahre für die Gemeinde eingesetzt und sie erhielten für ihren Einsatz einen grossen Applaus und ein tolles Abschiedsgeschenk.

Lucrezia Furrer konnte ihre letzte Gemeindeversammlung als Gemeindepräsidentin um 22:00 Uhr beenden und wünschte allen Einwohnerinnen und Einwohnern einen schönen Jahresabschluss.



Datum der Neuigkeit 11. Dez. 2018
  • Druck Version
  • PDF